Rhetorica

Die Kunst des Visualisierens

„Worte sind machtlos, solange sie kein Bild erzeugen!“ Sprechen Sie daher anschaulich. Bringen Sie zu abstrakten Sachverhalten Vergleichsbeispiele aus dem Alltag. Ein Bsp.: Globalisierung Abstrakt: Globalisierung bedeutet das Agieren in internationalen Handelsbeziehungen. Anschaulich: Globalisierung ist, wenn Sie Ihre Erdbeeren nicht mehr nur zur Saisonzeit in Ihrem Supermarkt ums Eck bekommen, sondern das ganze Jahr über. Denn die Erdbeeren werden aus anderen Ländern in Ihr Land geliefert. Leute wissen, was sie denken, wenn sie sehen, was sie sagen! Und: Leute wissen,…

Ganzen Artikel lesen

Eine gute Rede…

...ist wie ein Bikini - knapp genug, um spannend zu sein, aber alle wesentlichen Stellen abdeckend. GRUNDREGELN DER RHETORIK - Sei als Sprecher immer in Wohlspannung. - Weniger ist mehr, Wiederholungen sind wichtig! - Der Anfang prägt, das Ende haftet! - Bewerte du selbst deine Sprechinhalte, bevor es der Andere tut. - Was interessiert die Zuhörer? Der Köder muss dem Fisch schmecken, nicht so sehr dem Angler :) - Sprich in Bildern und Geschichten! Verwandle die Ohren der Menschen in…

Ganzen Artikel lesen